Gynäkologe/Gynäkologin

Gynäkologie (aus dem <span>Griechischen gyne = Frau, logos = Lehre) ist die Lehre von der Frauenheilkunde bzw. den Frauenkrankheiten. Im engeren Sinne befasst sich die Gynäkologie mit den Erkrankungen der nicht schwangeren Frau im Gegensatz zur Geburtshilfe. Untersuchungsmethoden der Gynäkologie sind Ultraschall zur Abbildung der inneren Organe (Gebärmutter, Eierstöcke), sowie das Spekulum zur Untersuchung von Scheide und Muttermund. Gynäkologen/Gynäkologinnen sind Ärzte und Ärztinnen für Frauenheilkunde, also für alle Erkrankungen im weiblichen Genitalbereich und für Geburtshilfe.