Tribadismus

Der Tribadismus ist eine beliebte Sexualpraktik lesbischer Frauen und meint das Aneinanderreiben der Vaginen. Es ist keinesfalls eine Form des Safer Sex, auch wenn es hinsichtlich des Übertragungsrisikos von HIV/AIDS sehr unterschiedliche Einschätzungen gibt. Es können aber auch andere Krankheiten (z.B. Hepatitis) übertragen werden. Einen wirksamen Schutz vor Ansteckungen bietet nur die Benutzung von <span>Gummihöschen.