Verhütungscomputer

Die Geräte ermöglichen eine hormonfreie Verhütungsalternative und arbeiten nach dem Prinzip der natürlichen Familienplanung. Dabei muss immer zur gleichen Tageszeit die Körpertemperatur gemessen werden, woraus der Computer, der die Werte speichert, die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage errechnet.

Vorteil: Der Verhütungscomputer ermöglicht eine Methode, die ohne Eingriff in den Körper auskommt und gesundheitlich vollkommen unbedenklich ist.

Nachteil: Eine Verhütung mit Hilfe des Computers erfordert eine hohe Disziplin und ist nur bei geregeltem Tagesablauf geeignet und gehört eher zu den weniger sicheren Methoden.