Prostitutionsgesetz

Am 01.01.2002 ist das Gesetz zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Prostituierten, kurz Prostitutionsgesetz (ProstG), in Kraft getreten. Es soll die soziale und rechtliche Situation von Prostituierten verbessern. Im Gesetzestext sind im Wesentlichen folgende Dinge geregelt:

Download

Fragen und Antworten zum Prostitutionsgesetz
Diese Broschüre richtet sich an Menschen, die im Rotlichtmilieu tätig sind, speziell an Prostituierte und Bordellbetreiber. (369 KB)
Prostitutionsgesetz (ProstG)
Umgang mit dem ProstG und seinen Auswirkungen in der Landeshauptstadt Hannover (198 KB)

Prostitutionsgesetz (www.bundesrecht.juris.de)